Sour Cream Box für Naschkatzen

Für meine Workshopper gibt es wie immer ein kleines Gastgeschenk und dieses mal
hab ich mich für einen sogenannten „Sour-Cream-Container“ entschieden.

Ich liebe diese Boxen, da sie sehr schnell gefertigt werden können, super aussehen
und man hat eine schöne Fläche zum Dekorieren.
Hierfür verwende ich gerne die Designpapiere im Block (11,4 X 16,5 cm), die Größe ist sehr gut geeignet, man muß nicht mehr schneiden und hat viele Designs zur Auswahl.

Eine Seite der Box klebe ich mit Tacky-Tape zu, die andere Seite verschließe ich mit einem Brad. So kann man die Box ohne Beschädigung öffnen und wieder verwenden.

Im Internet kursieren gefühlte 1000 Anleitungen zur „Sour-Cream-Box“ deshalb spare ich mir die Erklärung wie´s genau geht. Die Materialliste füge ich euch bei (s.u.), damit ihr sehen könnt, was ich alles benutzt habe.

Sour cream container, Katze, Cat, Poesie auf vier Pfoten, You Little Furball, Designpapier Moonlight
Sour cream container, Katze, Cat, Poesie auf vier Pfoten, You Little Furball, Designpapier Moonlight
Sour cream container, Katze, Cat, Poesie auf vier Pfoten, You Little Furball, Designpapier Moonlight

Ich wünsche euch ein sonniges, kreatives Wochenende!

Frau Pfiffig

Material:

Designpapier im Block „Moonlight“
Stempelset „Poesie auf vier Pfoten“
„for You“ Stanze aus dem Thinlits-Set „Mini-Leckereientüte“
Sizzix BigShot
Handstanze Sternchen aus dem Set „Itty Bitty Akzente“
Cardstock in Flüsterweiß,Lagunenblau und Brombeermousse
Stempelkissen in Brombeermousse
Wackelaugen 5mm
Besticktes Satinband in Lagunenblau und Brombeermousse
Lochzange 1/8″ Kreis für Brad
Brad zum verschließen